Kornmesserhaus

Koloman-Wallisch-Platz 1, Bruck an der Mur, 8600, Steiermark


Beschreibung:
Bruck an der Mur, das nach seinem Wahrzeichen, dem Kornmesserhaus, auch als Kornmesserstadtbezeichnet wird, verfügt mit diesem gotische Kleinod im Herzen der Stadt über einen der wichtigsten Bauten des österreichischen Denkmalwesens.
Über den Ausflug
Das Kornmesserhaus am Brucker Hauptplatz mit seiner prunkvollen, auf venezianische Vorbilder zurückgehenden Fassade zählt zu den schönsten spätgotischen Profanbauten Österreichs.

Es wurde in den Jahren 1495 bis 1505 für den Hammergewerken Pankraz Kornmeß errichtet, dessen Familie seit dem 14. Jh. die Stadt Bruck an der Mur als Bauherrn und Mäzene geprägt hat.

Das Kornmesserhaus gilt als das Wahrzeichen von Bruck an der Mur. Aus diesem Grund wird Bruck auch als Kornmesserstadt bezeichnet.
Funktionen

Ausstattung

Führung
Lehrpfad/Themenweg
6 bis 10 Jahre
10 bis 15 Jahre
15 bis 19 Jahre

Kontaktinformationen

  Telefonnummer : +43 3862 890 1210
  Email : info@tourismus-bruckmur.at
  WebSite : www.tourismus-bruckmur.at
Information
Es gibt keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
Worst     Best
Bitte die Zeichen aus dem Bild in das Feld eintragen.
     
Bitte die Zeichen aus dem Bild in das Feld eintragen.
       
Bitte die Zeichen aus dem Bild in das Feld eintragen.

MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LÄNDERN UND EUROPÄISCHER UNION

leader1leader2leader3leader4leader5